Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Herren Patrik Meder und Rene Weirather sind Betreiber der Website www.y42.eu und werden im nachfolgenden kurz Betreiber genannt. Unter Nutzer werden im Nachfolgenden Personen verstanden, die die Website und deren Inhalte nutzen.

Die AGB kommen zur Anwendung, sobald ein Nutzer die zur Verfügung gestellten Inhalte nutzt. Die AGB werden ausschließlich auf der Website www.y42.eu veröffentlicht. Diese AGB können auf den Arbeitsspeicher geladen werden, aber auch auf einem dauerhaften Datenträger gespeichert oder ausgedruckt werden. Auf schriftliche Anfrage des Nutzers können die AGB jedoch auch per email zugesandt werden.

Zusätzlich zu den AGB gelten die jeweiligen Spielregeln und Spielanleitungen, die auf der Website angeführt werden.

Die angebotenen Inhalte richten sich ausschließlich an Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes. Jegliche Nutzung der angebotenen Inhalte zu Erwerbs- oder Werbezwecken ist strengstens untersagt.

1. Registrierung

Der Nutzer hat zur erfolgreichen Registrierung die AGB zu lesen und ihnen ausdrücklich durch das Anklicken der Schaltfläche „Ich akzeptiere die AGB“ zuzustimmen, ohne Zustimmung kann eine Registrierung nicht vorgenommen werden. Die AGB gelten auch für die in der Zukunft erweiterten Inhalte dieser Webseite.

Das Registrierungsformular ist vollständig und wahrheitsgemäß auszufüllen. Es werden keine offensichtlichen Falschangaben akzeptiert. Sollten sich die aktuellen Personenangaben ändern, so sind die Registrierungsdaten durch den Nutzer unverzüglich anzupassen. Die Betreiber behalten sich vor, den jeweiligen Nutzer auszuschließen und die von ihm verwendeten Inhalte bzw. an ihn adressierte Inhalte zu löschen, wenn sich herausstellen sollte, das Personenangaben nicht den Tatsachen entsprechen, insbesondere die angeführte e-mail-Adresse nicht gültig ist.

Nach erfolgreicher Registrierung werden dem Nutzer die Login-Daten an die von ihm bekannt gegebene email-Adresse zugesendet.

Für die Geheimhaltung des Login-Namens sowie des Passwortes ist jeder Nutzer selbst verantwortlich. Jeder Nutzer trägt die Verantwortung für sämtliche Aktivitäten, die unter seinem Login-Namen erfolgen. Sollte ein Nutzer vermuten, dass sein Login-Name unbefugt von einem Dritten benutzt wird oder sonst eine anderweitige Missachtung des Datenschutzes vorliegt, hat er die Betreiber unverzüglich davon zu verständigen.

Jugendliche:
Nutzer, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, haben die Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters vor der Registrierung einzuholen. Sollte bekannt werden, dass diese Vorschrift missachtet wurde, wird der Account eines Minderjährigen ohne weitere Verständigung gesperrt oder gelöscht. Schadenersatzansprüche gegen Betreiber können daraus nicht abgeleitet werden.

2. Zustandekommen der Nutzungsvereinbarung

Die Nutzungsvereinbarung kommt erst durch ausdrückliche Annahmeerklärung der Betreiber zustande.
Die Registrierung des Nutzers stellt ein Angebot zum Abschluss einer Nutzungsvereinbarung im hier geregelten Umfang und unter den gegenständlichen Bedingungen dar. Der Nutzer muss bei der Registrierung ausdrücklich durch „Anklicken“ der Schaltfläche „Ich akzeptiere die AGB“ die gegenständlichen AGB akzeptieren und zum Vertragsinhalt machen. Wenn den Betreibern die Registratur des Nutzers zugeht, wird, sofern dem Angebot nichts entgegen steht, ein entsprechender Account eingerichtet. Danach erhält der Nutzer die Zugangsdaten an die von ihm angegebene email-Adresse übermittelt.

Die Zusendung der Zugangsdaten alleine ist noch nicht als schlüssige Annahmeerklärung zu werten. Allerdings kann die an den Nutzer gesendete email mit den Zugangsdaten bereits eine ausdrückliche Annahmeerklärung enthalten. Erhält der Nutzer nicht binnen 2 Wochen nach der Registrierung eine ausdrückliche Annahmeerklärung, so kann er das Angebot als angenommen ansehen.
Weiters werden dem Nutzer mit Übersendung der Zugangsdaten auch nochmals die zum Zeitpunkt der Registrierung geltenden AGB per email übermittelt. Es wird ausdrücklich darauf verwiesen, dass die Betreiber die AGB ändern können. Beachten Sie hier Punkt 13 „Vereinbarung und Änderungen“.

3. Nutzung der Inhalte

Ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung der Betreiber dürfen keine Inhalte, Software, Produkte oder Dienste dieser Website verändert, kopiert, vertrieben, versendet, vervielfältigt, veröffentlicht, lizenziert, nachgeahmt, transferiert oder verkauft, noch für irgendwelche kommerziellen Zwecke oder Werbezwecke genutzt werden. Ferner ist es untersagt, mittels unerwünschten e-mails bzw. in angebotenen Chats oder Foren für eigene Zwecke zu werben bzw. die eigene Website anzupreisen.

Die Betreiber ermöglichen dem Nutzer grundsätzlich die Teilnahme an angebotenen Services und Inhalten jeweils in der geltenden Fassung.

Der Nutzer hat die technischen Voraussetzungen zur Teilnahme selbst zu bewerkstelligen.
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Nutzung des zur Verfügung gestellten Browsergames „y42“ kostenlos ist, der Nutzer allerdings die Kosten der Internetverbindung selbst zu tragen hat, die je nach Anbieter unterschiedlich hoch sein kann. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sich der Nutzer bei seinem Accessprovider (Provider, der die Internetverbindung herstellt, wie UPS, diverse Anbieter von mobile Internet) vorher darüber informieren sollte, wie hoch die Kosten pro Einheit sind.

Die Betreiber behalten sich das Recht vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen die angebotenen Inhalte zu erweitern oder zu verändern. Weiters behalten sich die Betreiber vor, den Betrieb der Website jederzeit, ohne vorherige Ankündigung, einzustellen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Nutzer keinen Anspruch auf eine bestimmte Version der Inhalte hat. Beachten Sie auch Punkt 11 „Lizenzbedingungen“.

Hinweise, Ratschläge oder Tipps zum Browsergame sind unverbindlich. Der Nutzer hat keinen Anspruch auf Ausgleich von Nachteilen, die ihm dadurch entstehen.

Die Betreiber leisten für die zur Verfügung gestellten Spielanleitungen keinerlei Gewähr.

4. Untersagte Handlungen

Die Webseite darf nicht verwendet werden, um:
- beleidigende, bedrohende, diffamierende, pornografische, obszöne, rassistische oder rechtsradikale Inhalte, die illegal oder anstößig sind, zu veröffentlichen, versenden oder auf andere Weise zu verbreiten;
- andere Nutzer zu bedrohen, beleidigen, belästigen oder zu verfolgen;
- illegale oder schädliche Handlungen, insbesondere „hacken“ oder Vertreiben von gefälschter Software, Einschleusen von Viren oder Trojanern, oder ähnliches durchzuführen bzw. zu unterstützen;
- die Verwendung der Website für andere Nutzer zu unterbinden;
- Werbebriefe, Kettenbriefe, Spam-mails und ähnliches zu versenden;
- die Website nicht auf eine Art oder für Zwecke zu verwenden, die gegen geltendes österreichisches Recht verstoßen;
- auf dieser Website angebotene Dateien zu verändern.

5. Löschung bzw. Sperrung des Accounts

Haben die Betreiber den Verdacht, dass ein Nutzer der Website untersagte Handlungen unternimmt oder gegen die Lizenzbedingungen verstößt, sind sie berechtigt den Account des Nutzers zu sperren und zu löschen ohne den Nutzer vorher davon zu verständigen oder abzumahnen. Die Sperrung bzw. Löschung kann dauerhaft oder temporär sein, diese Entscheidung obliegt den Betreibern.

6. Kündigung des Accounts

Will ein Nutzer seinen Account, aus welchen Gründen auch immer, kündigen bzw. löschen, dann kann er dies schriftlich per Post oder email den Betreibern mitteilen oder über die Löschfunktion direkt auf der Website tun. Beachten Sie Punkt 14 „Kommunikation mit den Betreibern“.
Die schriftliche Kündigung hat den Namen des Nutzers und den Login- Namen zu enthalten. Nach Zugang der Kündigung wird der Login und alle damit zusammenhängenden Daten gelöscht und dem Kunden hierüber eine Bestätigung der Löschung per email geschickt.
Bei der Löschung direkt über die Website erscheint auf dem Bildschirm eine Mitteilung, dass die Löschung erfolgt ist.

7. Multi-Accounts

Die gleichzeitige Anmeldung und Nutzung mehrerer Accounts durch einen Nutzer ist unzulässig. Wird den Betreibern ein Verstoß gegen das Verbot des Multi-Accountings bekannt, sind sie berechtigt die Accounts des Nutzers entsprechend Punkt 5 der AGB zu sperren bzw. zu löschen.

8. Bots/Bugs

Die Nutzung von externen Scripts oder Programmen zur Automatisierung der Teilnahme an den Inhalten der Website (sog. Bots) durch den Nutzer ist nicht zulässig.
Der Nutzer verpflichtet sich, sich durch Programmierfehler oder -lücken der angebotenen Inhalte (sog. Bugs) (vorsätzlich oder fahrlässig) keinen Vorteil zu verschaffen. Bereits erlangte Vorteile sind herauszugeben bzw. auszugleichen und können durch den Betreiber rückgängig gemacht werden. Der Nutzer hat tatsächliche oder mutmaßliche Bugs oder Unregelmäßigkeiten geheim zu halten und den Betreibern unverzüglich zu melden.

9. Premium-Punkte

Der Nutzer hat die Möglichkeit über PayPal (www.paypal.at) entgeltlich Zusatzfunktionen für das Spiel zu erwerben. Sollte es zu einer Kündigung des Accounts durch die Betreiber auf der gegenständlichen Website kommen, so veranlassen die Betreiber der Website das zum Zeitpunkt der Kündigung bestehende Guthaben des Nutzers über das PayPal Konto des Kunden rückzuvergüten. Sollte die gegenständliche Website eingestellt werden, so werden den Nutzern ebenfalls die zum Zeitpunkt der Einstellung bestehenden Guthaben über die PayPal Konten zurückgezahlt.

Außer in eben genannten Fällen kann das Guthaben des Nutzers nicht in bar abgelöst werden bzw. dem Nutzer über PayPal rückvergütet werden.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass PayPal ein Anbieter eines Zahlungsservices ist, der die Abwicklung von Zahlungen zwischen Nutzer und den Betreibern dieser Website übernimmt. Die Betreiber übernehmen keinerlei Verantwortung für die vom Nutzer bei PayPal eingegeben Daten, insbesondere nicht deren Speicherung, Verwendung oder Schutz.

Der jeweilige Spielstand wird grundsätzlich unverzüglich gespeichert. Sollte es zu einem Stromausfall oder einem anderen Fall von höherer Gewalt kommen, so erfolgt keine Rückvergütung der gekauften, allerdings möglicherweise noch nicht im Spiel gespeicherten Zusatzfunktionen.

10. Nutzung des Forums und des Gästebuches/ Rechtswidrige Inhalte

Der Nutzer hat bei der Nutzung des Forums, Chats bzw. des Gästebuches insbesondere die unter Punkt 4 aufgezählten unerlaubten Handlungen zu unterlassen.
Rechtswidrige Inhalte auf der Website www.y42.eu sind den Betreibern unverzüglich mitzuteilen. Unter rechtswidrigen Inhalten werden insbesondere die unter Punkt 4 „Unerlaubte Handlungen“ aufgezählten Handlungen verstanden, sowie Handlungen die sonst gegen das Gesetz verstoßen oder sittenwidrig sind.

Die Betreiber verpflichten sich, die rechtswidrigen Inhalte binnen 2 Wochen (ab Kenntnis), von der Website zu entfernen. Es wird darauf hingewiesen, dass die Betreiber keinen Einfluss auf Inhalte in den Foren bzw. im Gästebuch haben und diese auch nicht vor der online Stellung überprüft werden. Spätestens bei wiederholtem rechtswidrigen Verhalten wird der betreffende Nutzer gesperrt bzw. gelöscht. Allerdings kann aufgrund der technischen Möglichkeiten nicht zugesichert werden, dass der ausgeschlossene Nutzer nicht einen neuen Account bzw. den Account von jemand anderem nutzt. Wir bitten um Verständnis, sind allerdings bemüht, im Rahmen des rechtlich Zulässigen, Hilfestellung bei Verletzung durch Inhalte auf unserer Seite zu geben.

11. Links zu Internetseiten Dritter

Die Betreiber können auf dieser Website Links zu Websites anderer bereitstellen. Die Betreiber überprüfen solche Internetseiten nicht regelmäßig und sind nicht für deren Inhalt verantwortlich. Auf diesen Seiten kann der Nutzer gegebenfalls Daten oder persönliche Informationen angeben. Sie unterliegen jedoch nicht den AGB und der darin enthaltenen Geheimhaltungsvereinbarung, weshalb die Betreiber für die vom Nutzer auf diesen anderen Websites gemachten Angaben, keinerlei Verantwortung übernehmen.

12. Lizenzbedingung der Software

Die Lizenzvereinbarung betrifft das Verhältnis zwischen den Betreibern und dem Nutzer. Die Software wird nur Verbrauchern über das Internet zur Verfügung gestellt und darf nicht für kommerzielle Zwecke genutzt werden.
Die Betreiber gewähren hiermit das persönliche, nicht-exklusive, nicht-übertragbare und beschränkte Recht, die aktuelle Version der Software auf dem privaten Computer zu verwenden.
Alle Inhalte, Software, HTMLs und sonstige Codes, die auf dieser Seite bereitgestellt werden, sind Eigentum der Betreiber. Jegliche Bearbeitung, Vervielfältigung oder Weiterverkauf der oben angeführten Materialien ist gesetzlich verboten und kann zivil- und strafrechtliche Folgen nach sich ziehen. Ohne ausdrückliche Genehmigung ist es ausdrücklich untersagt, die oben angeführten Materialien auf einen anderen Server oder an einen anderen Ort zu Publikations-, Reproduktions- oder Vertriebszwecken zu kopieren.

13. Haftung

Die Betreiber haften nicht für Inhalte und Aktivitäten ihrer Nutzer. Sie können den Betreibern auch nicht zugerechnet werden, noch stellen sie die Meinung der Betreiber dar.

Es wird keine Gewährleistung abgegeben, noch zugesichert, dass die Website und die darauf enthaltenen Inhalte für einen bestimmten Zweck geeignet, verfügbar, zuverlässig oder mit der Software bzw. Hardware des Nutzers einwandfrei kompatibel sind. Die Betreiber trifft keine Haftung für Verlinkungen auf andere Websites, unabhängig davon, von wem sie gesetzt wurden.

Insbesondere ist die Haftung der Betreiber für behördliche Maßnahmen, unvorhersehbare oder untypische Schäden, sowie Mangelfolgeschäden und entgangenen Gewinn ausgeschlossen.
Die Betreiber gewährleisten nicht die ständige Verfügbarkeit der Website sowie ihrer Inhalte bzw. dass die bereitgestellten Materialien fehlerfrei vorhanden sind oder frei von schädlichen Einflüssen durch Viren, Trojaner oder anderes sind.

Die Betreiber haften nicht für Schäden, welcher Art auch immer, die durch eine missbräuchliche Nutzung des Accounts entstehen.

Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass die Betreiber keine über diese AGB hinausgehenden Hinweis-, Warn-, oder Auflösungspflichten trifft. Die Betreiber haften insbesondere nicht für Nachteile, welcher Art auch immer, die dem Nutzer aufgrund einschlägiger Verbote in seinem Heimatstaat entstehen mögen.

Der Nutzer haftet dem Betreiber für alle Schäden, die er zu vertreten hat.

14. Vereinbarung und Änderungen

Die Betreiber behalten sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Es liegt in der Verantwortung jedes Nutzers, sich über die aktuellen AGB zu informieren. Zusätzlich werden registrierte Nutzer beim nächsten Login darauf hingewiesen, dass die AGB geändert wurden.
Bei Widerspruch des Nutzers gegen die geänderten AGB behalten sich die Betreiber das Recht vor, die Nutzungsvereinbarung und damit den Zugang zu den Inhalten der Website zu kündigen.

15. Kommunikation mit dem Betreibern

Die Nutzer können mit den Betreibern per email oder per Post unter den folgenden Adressen Kontakt aufnehmen:

Herrn Patrik Meder
Putzgasse 43, A-3100 St. Pölten
admin@y42.eu

Der Nutzer kann erst dann davon ausgehen, dass seine Erklärung den Betreibern zugegangen ist, wenn er von den Betreibern eine Antwort erhält. Insbesondere kann durch das Absenden eines emails nicht davon ausgegangen werden, dass diese den Betreibern auch zugeht, da unzählige technische Probleme auf dem elektronischen Weg den Zugang verhindern können.
Daher empfehlen wir unseren Nutzern, dass sie nochmals die Kommunikation per Post/email zu den Betreibern suchen, sollten sie nicht binnen 2 Wochen eine Reaktion auf ihre Erklärung erhalten. Die Betreiber weisen ausdrücklich darauf hin, dass auf jede eingehende Erklärung eine Antwort auf die vom Nutzer bekannt gegebene email-Adresse erfolgt.

Jeder der beiden Betreiber, Herr Patrik Meder und Herr Rene Weirather, kann alleine Erklärungen rechtswirksam entgegen nehmen und tätigen. Erklärungen anderer Personen als der beiden Betreiber sind nicht rechtswirksam und können diesen auch nicht zugerechnet werden. Auch Erklärungen die gegenüber anderen Personen als den Betreibern abgegeben werden, gelten als nicht wirksam zugegangen.

16. Datenschutz

Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass die zur Kenntnis gelangenden personenbezogenen Daten gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden.
Die vom Nutzer bekannt gegebenen Daten werden vertraulich behandelt und nicht für Werbezecke genutzt. Der Nutzer hat jederzeit das Recht, per email Auskunft über die von ihm gespeicherten Daten zu verlangen. Aus Sicherheitsgründen kann diese Auskunft nur an die vom Nutzer bei der Registrierung bekannt gegebene email Adresse erfolgen.
Auf schriftlichen Wunsch des Nutzers, werden alle von ihm gespeicherten Daten gelöscht. Es wird allerdings darauf hingewiesen, dass damit auch der Account des Nutzers gelöscht werden muss.

17. Gerichtsstand und geltendes Recht

Diese AGB unterliegen dem österreichischen Recht unter Ausschluss des internationalen Privatrechts und Gerichtsstand ist das sachlich zuständige Gericht in St. Pölten, Österreich, sofern nicht absolut zwingende Regeln dem entgegen stehen.

18. Keine Verzichtserklärung

Jegliches Unterlassen seitens der Betreiber der Ausübung einzelner dieser Bestimmungen gilt nicht als Verzichtserklärung hinsichtlich dieser Bestimmungen bzw. der Anwendung der übrigen Bestimmungen.
Jegliche ausdrückliche Verzichtserklärung einer oder mehrerer Bestimmungen seitens der Betreiber gilt nicht hinsichtlich zukünftiger Verpflichtungen.

19. Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere hier getroffene Bestimmungen unzulässig oder nichtig sein, bleibt die Gültigkeit der übrigen Regelungen davon unberührt. Die Parteien verpflichten sich, die unzulässigen Regelungen einvernehmlich durch eine der wirtschaftlichen Zielrichtungen und dem Sinn und Zweck der getroffenen Vereinbarung am nächsten kommende Regelung zu ersetzen.

Hier können Sie die AGB als PDF ansehen, downloaden und speichern.